Die Vereinsgeschichte

Die Gründungszeit
Die ersten Jahre
Zeit 1971-1980
Zeit 1981-1990
Zeit 1991-2000
Zeit 2001-2010
Die jüngste Zeit




















Zeit 1971-1980

Am 30.01.1971 war es soweit! Der Einzug in unsere "Festhalle" - die Turnhalle Vaalserquartier.
Das 11-jährige Bestehen des Vereins konnte 1971 nicht gebührend gefeiert werden, da die Saalfrage nicht rechtzeitig geklärt war. So mussten wir die Feier um ein Jahr verschieben. Die Jubiläumssitzung fand deshalb erst am 22.01.1972 statt.
1974 waren wir Ausrichter der Europameisterschaften der I.I.G. (Internationale Interessengemeinschaft für karnevalistische Tanzturniere). Unser Tanzpaar, Dieudonnée und Leo Born wurde, wie auch in den kommenden 2 Jahren Vize-Europameister. Im Jahr 1977 konnten sie diesen Erfolg noch steigern und wurden Deutsche Meister und Europameister.
Am 02.06.1978 verstarb unser 1. Vorsitzender und Präsident Eduard Enck. Ein neuer 1. Vorsitzender und Präsident musste gewählt werden. Josef Krützen wurde zum 1. Vorsitzenden und Karl-Heinz Wiesel zum Präsidenten gewählt.
Am 10.01.1979, kurz vor unserer Gala-Sitzung, trat Karl-Heinz Wiesel aus Gesundheitsgründen zurück. Nun wurde Josef Krützen vom Vorstand als Sitzungspräsident vorgeschlagen, der dieses Amt auch annahm. Bei der kommenden Jahreshauptversammlung wurde er offiziell zum Präsidenten gewählt.