Die Vereinsgeschichte

Die Gründungszeit
Die ersten Jahre
Zeit 1971-1980
Zeit 1981-1990
Zeit 1991-2000
Zeit 2001-2010
Die jüngste Zeit




















Die jüngste Zeit

Jörg Franck erhielt in der Session 2011 den Eduard-Enck-Orden.
Nach der Session 2011 hat sich unsere Jugendmarie Verena Münstermann nach drei Jahren Tanzzeit verabschiedet.

Yvonne Krützen wurde 2012 mit dem Eduard-Enck-Orden geehrt.
Im Oktober 2012 fuhren wir zum 22. Altstadtfest nach Freudenberg im Westerwald.

Ende 2012 begannen die Arbeiten am Bau des neuen Karnevalswagens. Dieser wurde rechtzeitig vor Rosenmontag 2013 fertig und von Pfarrer Bernd Föhr feierlich gesegnet.
Gleich drei weitere Premieren gab es in der Session 2013: Unser Kinderkostümfest wurde erstmalig von der Aix-Dance-Temptation organisiert, wo das neue Kindermariechen Stella Börschel erstmalig tanzte.
Außerdem besuchten wir am Fettdonnerstag erstmalig die Sparkasse Aachen in Vaalserquartier (Gut Kullen), wo wir zusammen mit Kunden und Angestellten zwei unterhaltsame Stunden verbrachten.

Für die Session 2014 musste unser neuer Karnevalswagen ausgebaut werden, um Platz für alle Mitglieder zu schaffen.

Während unserer Auftaktsitzung im Januar 2014 verletzte sich unsere Tanzmarie Janni Börschel so sehr, dass sie ihre Solo-Marie-Laufbahn beenden musste. Janni tanzte für uns sechs Sessionen lang.

Im Oktober führte uns die Vereinsfahrt nach Hachenburg zum Löwenfest.

In der Session 2014/2015 heißt es "5x11 Jahre Jeck im Dreiländereck" - das jecke Jubiläum lässt es krachen. Erstmalig seit Langem feierten wir außerhalb des beliebten Konradkellers. Unsere Veranstaltungen fanden im Festzelt am Fußballplatz statt.